Online-Check

Mit unserem Online-Check können Sie in einer Minute herausfinden, ob Ihr Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen ist. Anschließend können Sie eine kostenfreie Ersteinschätzung Ihres Falls durch unsere Experten von Gansel Rechtsanwälte anfordern. Beantworten Sie dazu einfach die folgenden Fragen:

Fahrzeug
Fahrzeugdaten

Ihr ##hersteller## ist wahrscheinlich vom Dieselskandal betroffen. Bitte beantworten Sie uns noch die letzten Fragen zu Ihrem Fahrzeug, um Ihren Fall einschätzen zu können.

km
km

Ihr ##hersteller## ist wahrscheinlich betroffen!

Nach Ihren bisherigen Angaben müssen Sie davon ausgehen, dass Ihr ##hersteller## vom Abgasskandal betroffen ist.

Sie haben es fast geschafft!
Bitte füllen Sie noch Ihre Kontaktdaten aus, damit wir Ihnen unsere Einschätzung kostenfrei mitteilen können. In unserer kostenfreien Ersteinschätzung erfahren Sie,

  • wie hoch Ihr Schadensersatz ist,
  • welche Ansprüche Sie haben,
  • wie Sie Ihre Ansprüche durchsetzen können und
  • welche Chancen wir für Ihren Fall sehen.

 

Ihre Daten

weiter

* = Pflichtfeld

Ihre Daten werden nach den gesetzlichen Bestimmungen verschlüsselt und sicher übertragen.

Unsere erfahrenen Partner im Dieselskandal – Gansel Rechtsanwälte

Mit weit über 10.000 Mandanten ist Gansel Rechtsanwälte einer der führenden Kanzleien im Abgasskandal gegen VW & Co. Sie haben die Erfahrung aus über 5.000 Klagen und können somit täglich den Druck auf die Autohersteller weiter erhöhen, damit Sie zu Ihrem Recht kommen. Nutzen Sie die Erfahrung und Erfolge von Gansel Rechtsanwälte für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

So machen Sie in 3 Schritten Ihr Recht zu Geld

Schritt 1:
Online-Check

In unserem kostenfreien Online-Check können Sie

  • herausfinden, ob Ihr Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen ist und
  • eine kostenfreie Ersteinschätzung Ihres Falls anfordern.

Schritt 2:
Kostenfreie Ersteinschätzung

Hat der Online-Check ergeben, dass Ihr Fahrzeug betroffen ist, können Sie eine kostenfreie Ersteinschätzung anfordern. Darin erfahren Sie,

  • welche Ansprüche Sie haben,
  • wie Sie Ihre Rechte ohne Kostenrisiko durchsetzen können und
  • welche Chancen unsere Partner-Anwälte in Ihrem Fall sehen.

Die Ersteinschätzung unserer Partner-Anwälte von Gansel Rechtsanwälte erhalten Sie werktags binnen 24 Stunden.

Schritt 3:
Bequeme Online-Beauftragung

Anhand der kostenfreien Ersteinschätzung entscheiden Sie, ob Sie unsere Experten mit der Durchsetzung Ihrer Ansprüche beauftragen möchten. Die Beauftragung funktioniert schnell und unkompliziert über ein Online-Formular. Dadurch vermeiden Sie Aufwand, Papierkram und Verzögerungen.

Wichtiger Hinweis: Sofern nach der Beauftragung und bei genauer Prüfung Ihrer Daten festgestellt wird, dass Ihr Fahrzeug nicht betroffen ist, wird die Beauftragung storniert. Auch hier haben Sie also keinerlei Risiko.

Kostenrisiko? Gibt es bei uns nicht!

Sollten Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, kümmern sich die Spezialisten von Gansel Rechtsanwälte um die Deckungszusage und die Abwicklung. Haben Sie keine Rechtsschutzversicherung, sorgt die Kanzlei dafür, dass ein Prozesskostenfinanzierer für die außergerichtliche Rechtsdurchsetzung aufkommt – ohne Selbstbeteiligung. Wenn ein Gerichtsprozess aussichtsreich erscheint, übernehmen unsere Partner die Anfrage für eine Prozessfinanzierung Ihrer individuellen Klage. Für das gerichtliche Verfahren fällt eine Selbstbeteiligung von 89 Euro an.

Bei einer Risikoübernahme durch den Prozesskostenfinanzierer zahlen Sie nur im Erfolgsfall ein Erfolgshonorar in Höhe von 29 % von Ihrem wirtschaftlichen Gewinn – maximal jedoch 2.900 Euro.